tigovit stellt auf dem Wiener Menopausen-Kongress 2018 aus


09. Dezember 2018

Auch dieses Jahr durfte tigovit als Premium-Nahrungsergänzung auf dem Kongress „Menopause, Andropause, Anti-Aging 2018“, der vom 6. bis zum 8. Dezember 2018 in Wien stattfand, nicht fehlen. Tanja Hohenester stellte im Rahmen des traditionellen „Wiener Kongress“, dem größten deutschsprachige Kongress zur angeführten Thematik, das naturreine Grüntee-Produkt vor dem medizinischen Fachpublikum aus aller Welt vor.

Der Wiener Kongress ist die europäische universitäre Plattform auf der fächerübergreifend, wissenschaftlich und praxisbezogen der Themenkreis „Menopause – Andropause – Anti-Aging” in einem internationalen Forum behandelt wird. Über 130 Vorträge, Workshops und differenzierte Symposien bieten allen Teilnehmern „State of the Art” Medizin.

Thematischer Schwerpunkt war in diesem Jahr „Globalisierung und Individuum“ in der Medizin. Auch „Bridging the Gap of Generations“ mit einem erstmaligen Wissenschaftspreis, dem „Vienna Young Scientific Award“, bildet ein zentrales Thema. Diese soll einen Austausch und Verständigungsbereich zwischen den wissenschaftlichen Forschergenerationen ermöglichen und neue Konzepte kreieren.

Der tigovit-Grüntee-Komplex sticht mit seiner patentierten Formulierung und seinen Wirkstoffen hervor, denn alle Bestandteile, darunter der Hauptwirkstoff EGCG, sind pestizidfrei und kontrollierten Ursprungs, und ermöglichen dem Verbraucher das Beste vom Grünen Tee für sich zu nutzen.

Zurück zur Übersicht