tigovit beim 26. Bad Aiblinger Gynäkologentreffen


04. April 2019

„EGCG – Ein pflanzlicher Wirkstoff aus der Grünen Tee-Pflanze und seine Einsatzmöglichkeiten in der Frauenheilkunde“. So lautete der Titel des Vortrags von Tahovital-Geschäftsführerin Tanja Hohenester, den sie gestern beim 26. Bad Aiblinger Treffen der Gynäkologen im Romantikhotel Lindner hielt.

Vor dem ärztlichen Fachpublikum informierte sie über den aktuellen Forschungsstand mit dem grünen Tee und berichtete zudem über die Myom-Anwenderbeobachtung, die mit der Frauenklinik Charité durchgeführt wurde. Die Befunde aus dieser Studie, während der Myom-betroffene Frauen sechs Monate lang tigovit-Kapseln einnahmen, werden im Sommer 2019 publiziert.

Neben der tigovit-Gründerin hielt zudem Dr. med. Ludwig N. Baumgartner aus Freising den Vortrag „Hormone lehn‘ ich ab“ – Zum aktuellen Stellenwert der HRT zwischen Dogma und Realität“. Das Quality-Dinner findet zwei Mal jährlich statt und wird vom zytologischen Labor Dr. Wolfgang Sabel veranstaltet.

Zurück zur Übersicht