tigovit auf dem Wiener Kongress für Anti-Aging und Menopause


05. Dezember 2019

Über 90 Vorträge, Workshops und Symposien bieten allen Teilnehmern »State of the Art« Medizin. Der Wiener Menopause-Kongress ist die europäische universitäre Plattform auf der fächerübergreifend, wissenschaftlich und praxisbezogen der Themenkreis »Menopause – Andropause – Anti-Aging« behandelt wird. Wie auch letztes Jahr stellte das Team von tigovit rund um Gründerin Tanja Hohenester den Premium-Grüntee-Komplex mit einem eigenen Stand vor.

„Ich bin gerne in Wien. Hier habe ich gute Verbindungen zu den besten Ärzten des Landes knüpfen dürfen wie zu den Gynäkologen Prof. Dr. Dr. Huber und Dr. Iris Pleyer“, meint Tanja Hohenester. „Wegen meiner eigenen Myom-Erkrankung lag von Anfang an der Fokus bei tigovit auf der natürlichen Frauenheilkunde.

Der Kongress in Wien ist mit seinem Menopausen-Schwerpunkt eine ideale Adresse, um meine Premiumprodukte tigovit und tigosol den Fachärzten vorzustellen. Ich freue mich die Vorteile des grünen Tees einem Fachpublikum vorzustellen.“

 

Zurück zur Übersicht