Die fünf schönsten Weihnachtsgeschenke für dich selbst


05. Dezember 2021
Weihnachtsgeschenke für mich

Perfekte Deko, perfektes Essen und perfekte Geschenke: So ungefähr stellen sich die meisten von uns Weihnachten vor. Die Liebsten sind happy und wir Frauen können uns das Lob abholen, stimmungsvolle Weihnachten wie in einem Hugh-Grant-Film abgeliefert zu haben.

Doch was ist mir dir? Findest du nicht, dass gerade die Schöpferin dieser tollen Feiertage eine Runde Extra-Zuwendung kriegen sollte? Genau du solltest zu Weihnachten Geschenke bekommen, die du dir von Herzen wünschst und die dich nähren. Und wer weiß besser Bescheid, was dir gut tut, als du selbst.

Nimm deine Geschenke selbst in die Hand und beschenke dich in diesem Jahr mit deinen Favoriten. Wie wäre es mit diesen fünf Vorschlägen für dein schönstes Weihnachtsgeschenk an dich selbst?

1. MACHE DEIN LEBEN ZU EINEM ABENTEUER!

Was es dir bringt: Couch-Potato war gestern! Brich die tägliche Routine mit ein paar neuen Emotionen. Erlebe das Leben, statt dem Alltagsstress zu folgen. Und bring Erlebnisse in dein Leben, die du noch nicht kanntest und dir zeigen: There is so much more!

Husky-Schlittenfahrt

Was es sein kann: Husky-Touren, Wanderung mit Alpakas, mit dem Quad durch die Winterlandschaft, eine Schneeschuh-Wanderung mit Glühwein am Kaminfeuer, Paintball, Bogenschießen, mache einen Kurztrip oder entdecke einfach deine Stadt neu mit Führungen (Mittelalter, Geister etc.).

Wo du das findest: Schau einfach bei Airbnb Experiences oder Aktivitäten on TripAdvisor vorbei!

2. QUALITY-TIME NUR FÜR DICH ODER EIN SCHÖNHEITSTAG

Du bist immer für die anderen da. Aber damit diese Göttin auch ihre inneren Kraftreserven auffüllen kann, kommt ein Wohlfühl-Beauty-Tag genau richtig. Lass dich am besten von Kopf bis Fuß verwöhnen. Wenn das volle Programm mit einem Spa-Tag nicht drinnen ist, suche dir das aus, was dir wirklich wichtig ist, um dich in deiner Haut wohlzufühlen. Mache diesen Tag zu deinem Tag!

Was dir das bringt: Entspannung, Selbstliebe.

Was es sein kann: Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlung, Ganzkörper-Peeling, Sauna, Reflexzonen-Fußmassage, frischer Haarschnitt, Photo-Session.

Wo du das findest: Beauty-Salon, Hamam, Wellness und Spa in deiner Stadt, Fotostudio.

3. SELFCARE ODER HOLE DIR DAS, WAS DICH WIRKLICH NÄHRT

Hand auf Herz: Die wenigsten Weihnachtsgeschenke brauchen wir wirklich und kaum eines lässt uns wirklich sagen „Perfekt, genau das wollte ich!“. Gönne dir deswegen einfach das, was du für deinen Körper brauchst, um dich gut und stark in deiner Haut zu fühlen.

Was es dir bringt: Kümmere dich nicht nur an speziellen Beauty-Tagen um dich, sondern täglich. Achte auf deine Haut. Schaue dir deine Pflege genau an, ob sie noch den Anforderungen deiner Haut entspricht. Unterstütze dich mit Nahrungsergänzungsmitteln, um dich wohler zu fühlen. Pflege dich – von innen und von außen!

Was es sein kann:

tigoderm – die probiotische Systempflege für die Schönheit deiner Haut. 100% natürlich, vegan & mit lebenden Bakterien für eine entspannte und gepflegte Haut.

tigovitGrüntee-Power pur! Die praktischen Kapseln mit dem besonderen Extrakt EGCG für mehr Wohlbefinden.

tigosol – Der Sonnenkomplex mit Vitamin D3, K2 und dem Star-Bakterium Bacillus subtilis, um voller Energie zu bleiben.

Wo du das alles findest: www.tigovit.com

4. AUF KURS: LERNE ETWAS NEUES

Spice up your life! Und das wortwörtlich. War Indisch kochen schon immer ein geheimer Herzenswunsch von dir? So geheim muss er gar nicht bleiben. Melde dich einfach bei einem Kurs an und lass dir alles zeigen. Nimm dir einen Moment Zeit und überlege, wofür du brennst und welche Skills du lernen möchtest. Und lege los!

Was es dir bringt: Neues Wissen neue Hobbys, vielleicht ein neuer Beruf. Und definitiv neue Bekanntschaften.

Was es sein kann: Parfum-Workshop, Backkurs, Wine-Tasting, Mantra-Singen, Japanisch lernen oder vielleicht Programmierung.

Wo du das findest: Auf Online-Plattformen wie Edukatico, Udemy, SkillShare, Domestika oder klassische Kurse bei der Volkshochschule (VHS).

5. THERAPIE ODER SELBSTREFLEXION

Nein, es muss nicht die klassische Psychiater-Couch sein. Hier geht es einfach darum, Impulse zu bekommen, die dir helfen, besser mit dem Alltag zurecht zu kommen oder Blockaden auszuräumen.

Was es dir bringt: Gib dir die Möglichkeit, dich jemandem zu öffnen, entweder einem Psychologen, einem Life-Coach oder einer Vertrauensperson. Jeder Mensch trägt eine gewisse Menge an Ängsten mit sich herum, also warum nicht ihnen mit fachlicher Unterstützung auf die Pelle rücken?

Was es sein kann: Life-Coach-Session, Beratung bei einem Psychologen, ein gutes Buch.

Wo du das findest: Frage Freunde nach Empfehlungen oder suche auf Bewertungsportalen nach dem geeigneten Angebot für dich.

Jetzt kann Weihnachten kommen! Wir wünschen dir ein frohes Fest der Liebe. Und ran an die Geschenke für mehr Selbstliebe!

Zurück zur Übersicht