„A Spoon a Day“ als neuer tigovit-Kooperationspartner


14. Juli 2019

Neuer Partner für tigovit Grüntee-Komplex: Malte Denz, Physiotherapeut und Betreiber der Gesundheitswebseite „A Spoon a Day“ ist neuer Kooperationspartner für die naturreinen und schadstofffreien Grüntee-Kapseln aus dem Hause Tahovital. In fünf Fragen und Antworten stellt sich der Hamburger auf www.tigovit.com vor.

1.

Stellen Sie sich in einigen Sätzen vor: Wer sind Sie? Was macht Ihre Arbeit aus?

Ich bin vierfacher Familienvater und lebe im grünen Hamburg. Seit 11 Jahren bin ich Physiotherapeut mit den Schwerpunkten Faszientherapie, McKenzie-Konzept und Osflow-Methode. Eigentlich sehe ich mich aber eher als Gesundheitsberater und möchte den Menschen gerne zu einem gesünderen Leben verhelfen.

2.

Wie lange betreiben Sie A Spoon a Day und was ist Ihre Absicht mit der Webseite?

Meine Homepage www.aspoonaday.de ist nach längerer Entwicklungsphase nun endlich fertig, worüber ich sehr froh bin. Mein Ziel ist es über die Homepage viele Menschen zu erreichen und über Gesundheitsthemen aufzuklären, auch über kritische Themen wie z.B. Elektrosmog. Außerdem habe ich auf der Seite eine Auswahl an Gesundheitsprodukten zusammengestellt, welche ich im Laufe der Jahre kennengelernt habe und von denen ich absolut überzeugt bin. In der Kategorie „Save the planet“ geht es um Möglichkeiten und Tipps zum Umweltschutz, was mir persönlich sehr am Herzen liegt.

3.

Was hat Sie überzeugt, tigovit Grüntee-Kapseln in Ihren Shop aufzunehmen?

Die positive Wirkung von grünem Tee war mir bereits länger bekannt. Im Alltag ist es aber eher unrealistisch täglich mehrere Tassen korrekt zuzubereiten und zu trinken. Hier bietet Tigovit einen genialen Lösungsansatz. Tigovit erfüllt alle Ansprüche, welche ich an ein modernes Nahrungsergänzungsmittel stelle. Besonders wichtig ist mir der wissenschaftliche Hintergrund und die hohe Qualität (bio-zertifiziert, frei von Schadstoffen).

4.

Was sind Ihre persönlichen Tipps für mehr Gesundheit?

– Gesunde Ernährung (bio & vorwiegend pflanzlich & ergänzt durch gezielte Vitalstoffe wie Vitamin D und Omega-3)
– viel trinken (wenn möglich reines, mineralstoffarmes Wasser)
– Ausreichend Schlaf (mindestens 7 Stunden)
– Vermeidung von Giftstoffen (inkl. Elektrosmog). Bei Bedarf: Entgiftung
– Regelmäßiger Sport (z.B. gesundheitsorientiertes Krafttraining oder Yoga) und ausreichend Bewegung an der frischen Luft

5.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Ich wünsche mir, dass das Bewusstsein für eine gesunde und nachhaltige Lebensweise weiter zunimmt und wir alle noch verantwortungsvoller mit uns und unserem Planeten umgehen.

Wir bedanken uns für das Interview und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Bild: Malte Denz / A Spoon a Day

Zurück zur Übersicht