8 praktische Tipps für ein gesünderes Ich im neuen Jahr


11. Januar 2022

Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich jedes neue Jahr vornehmen konsequenter in Ihren Entscheidungen zu sein? Seien wir ehrlich – Fitness und ein gesunder Lebensstil sind kein Zufall. Menschen, die ein gesundes Wohlgefühlgewicht erreichen und halten können, haben sehr ähnliche Gewohnheiten. Diese ermöglichen es dem Einzelnen, über viele Jahre einen gesunden Lebensstil zu führen. Denken Sie daran, Ihre Einstellung bestimmt Ihren Erfolg. Lassen Sie sich also nicht von alten Gewohnheiten torpedieren. Beginnen Sie damit, folgende einfache, aber wichtige Gewohnheiten für ein glücklicheres und produktiveres Leben in den Alltag zu integrieren.

Wie schaffen wir es, dass wir unsere Versprechen uns gegenüber halten und das durchziehen, was wir uns vorgenommen haben? Setzen Sie sich folgende Ziele, mit denen Sie in diesem Jahr schnell gesünder und fitter werden.

1. Das Morgenritual

Vielleicht joggen Sie gerne. Oder Sie sind eher der Typ Mensch, der gerne Yoga oder Meditation genießt oder ein gesundes Frühstück mit einer Tasse Kaffee oder grünem Tee genießt. Auch wenn Sie sich vielleicht keine Lust darauf haben, starten Sie in Ihren Tag mit einer dieser Gewohnheiten. Ein achtsames Morgenritual wird Ihnen helfen, den Tag positiv und proaktiv zu beginnen. Es hilft auch, Stress und geistige Erschöpfung abzubauen und Ihre Produktivität zu steigern.

2. Umgeben Sie sich mit positiven Menschen

„Du bist der Durchschnitt der 5 Personen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Und das bestimmt DEINE ZUKUNFT“, sagte der amerikanische Unternehmer Jim Ron. Zahlreiche Studien stützen diese Theorie, weshalb Sie sich besser überlegen sollten, mit wem Sie Zeit verbringen. Sind Sie also von Menschen umgeben, die Sie motivieren, besser zu sein, oder von denen, die “in alten Geschichten festgefahren” sind?

Wenn Sie in einem bestimmten Bereich erfolgreich sein möchten, sollte Ihr Ziel darin bestehen, sich mit Menschen zu umgeben, die in diesen Bereichen erfolgreich waren oder auf dem Weg sind, etwas umzusetzen. Aber nicht nur für den Erfolg ist es wichtig, positive Menschen um sich zu haben. Umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie zum Lachen bringen.

Studien zeigen, dass ein Lächeln die Kraft hat, Angstzustände zu lindern, Stress abzubauen, Beziehungen zu stärken, das Immunsystem zu stärken und sogar das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern.

3. Nehmen Sie sich Zeit für ausreichend Bewegung

Regelmäßige Bewegung fördert nicht nur Ihre körperliche Gesundheit, sondern auch die Kreativität und kognitive Fähigkeiten. Es ist auch ein effektiver Weg, um Ausdauer und Kraft aufzubauen. Körperliche Aktivität, dh Bewegung, hebt die Stimmung, indem sie die Produktion von Endorphinen erhöht, einem Hormon, das als natürliches Antidepressivum wirkt. Wählen Sie die Art des Trainings je nachdem, was Sie Ihnen am meisten Spaß macht und am besten zu Ihnen passt.

4. Mehr Bio, weniger Junkfood!

In einigen alten Kulturen galt der Magen als das Zentrum des Körpers. Tatsächlich hängt der Zustand unserer Gesundheit hauptsächlich davon ab, was wir zu uns nehmen. Und das tut wir über die Nahrung. Es ist sehr wichtig, auf den gesamten Verdauungstrakt zu achten. Um erfolgreich für eine gesunde Verdauung und damit Immunität zu sorgen, wählen Sie sorgfältig aus, was Sie essen!

Ganze Studien wurden den Arten von Probiotika und ihren Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit gewidmet. Die Schlussfolgerung könnte sein, dass probiotische Nahrungsergänzungsmittel unseren psycho-physischen Zustand verbessern können. Laut dem National Center for Complementary and Integrative Health können Probiotika unterschiedliche positive Auswirkungen auf den Körper haben sowie auch Probiotika auf unterschiedliche Weise wirken können

Neben probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln, fermentierten Lebensmitteln, die reich an nützlichen probiotischen Bakterien wie Bacillus subtilis sind, werden auch wichtige Vitamine (Vitamin K2, Vitamin B) und Omega-3-Fettsäuren für die Gesundheit des Verdauungstraktes empfohlen.
Hier geht es aber nicht nur um eine gute Figur. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel zu einem glücklicheren Leben, einem stärkeren Körper und einer besseren Gesundheit.

Beginnen Sie nicht mit einer strengen Diät, denn diese führt Sie nicht zu dem, was Sie anstreben. Es reicht wirklich aus, sich um eine hochwertige Ernährung zu bemühen, gesunde und frische Lebensmittel zu wählen, viel Obst und Gemüse zu essen, genug Wasser zu trinken und sich von schlechten Ernährungsgewohnheiten zu befreien.

5. Greifen Sie zu mehr Vitaminen!!!

Es gibt immer mehr Studien zur heilenden und wohltuenden Wirkung von Vitamin D. Kann es dem Körper helfen, sich selbst zu schützen und zu stärken? Die Antwort auf diese Frage lautet ja, aber es ist wichtig die richtige Dosierung ärztlich abzusprechen, um nicht zu übertreiben.

Das Vitamin des Sonnenlichts kann in Kombination mit anderen Vitaminen unserem Körper helfen, in Form zu bleiben und Krankheiten und Infektionen zu bekämpfen. Einige Studien besagen, dass ausreichende Mengen an Vitamin D im Körper uns helfen, widerstandsfähiger gegen Erkältungen und Grippe zu sein.

Um eine ausreichende Menge dieses Hormons aus den Sonnenstrahlen zu erhalten, wäre es ideal, möglichst viel von unserer Haut ohne Schutzfaktor und nicht mehr als 15 Minuten am Tag auszusetzen. Leider ist es nicht zu jeder Jahreszeit machbar, besonders nicht im Winter. Gut ist es also, den Mangel durch Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen.

Vitamin C hingegen gilt als ein sehr starkes Antioxidans, das instabile Verbindungen in Ihrem Körper (freie Radikale) neutralisiert, die die Zellen schädigen. Vitamin E ist wie Vitamin D ein fettlösliches Antioxidans und kommt im Körper vor und ist wichtig für die normale Funktion der Immunzellen. Zink wird als Nährstoff weniger diskutiert, aber seine Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit und Fitness ist von unschätzbarem Wert.

6. Hydration – So einfach umzusetzen, so oft vergessen!

Wasser! Trinken Sie mehr Wasser. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn es wärmere Temperaturen gibt und Flüssigkeitszufuhr für Sie aber nicht an erster Stelle steht. Wenn Sie zu der Gruppe der Menschen gehören, die tagsüber vergessen, regelmäßig ein Glas Wasser zu trinken, laden Sie eine App herunter, die Sie von Zeit zu Zeit daran erinnert.

Stellen Sie tagsüber eine Flasche Wasser zum Trinken auf den Tisch. Tun Sie alles, um diese kleine, aber wichtige Maßnahme nicht zu vergessen. Vergessen Sie auch nicht andere gesunde Getränke wie Tee und insbesondere grünen Tee.

7. Die Haut als Spiegel der Gesundheit!

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Sie ist unsere Hülle, die uns vor äußeren Einflüssen schützt, und wenn die “Hülle” in gutem Zustand ist, besteht eine gute Chance, dass unser Körper es auch ist. Daher ist es wichtig, die Haut zu pflegen und zu nähren. Manchmal kommt es aber zu unerwünschten Situationen und Hautschäden. Was können wir in diesen Situationen tun? Einige der neuesten Studien untersuchen die Darmmikrobiota, die schlussfolgerten, dass lebende Bakterien im Kampf gegen Infektionen und die Wiederherstellung einer gesunden Epidermis stark sind.

Eine der Studien zeigte, dass das Bakterium Bacillus subtilis eine positive Wirkung auf entzündliche Stellen hat, die Haut nährt, hydratisiert und “verjüngt”. Und wenn es um Hautpflege und -regeneration geht, müssen Sie noch wissen, dass das Antioxidans EGCG die Bildung neuer gesunder und starker Hautzellen fördern und die Haut vor schädlichen UV-Strahlen und Hypoxie schützen könnte.

8. Detox von Zeit zu Zeit verlängert das Leben!

Die Entgiftung des Organismus bzw. die Befreiung des Organismus von Schadstoffen gleicht einem großen Frühjahrsputz der Zellen. Dabei helfen uns natürliche Antioxidantien wie Zitrusfrüchte, grüner Tee oder Grüntee-Extrakt, also EGCG. Studien haben gezeigt, dass Flavonoide, Polyphenole und Katechine aus grünem Tee als Antioxidantien den Körper vor Grippe und Erkältungen schützen können. Dieser Tee ist reich an Chlorophyll und Ballaststoffen und hilft uns, Toxine aus dem Körper auszuscheiden.

Jetzt haben Sie einen klaren Plan, was sie brauchen und was Sie umsetzen können. Schauen Sie in den Spiegel und Sie werden die Person sehen, für deren Gesundheit und Glück Sie selbst verantwortlich sind. Bleiben Sie dran und enttäuschen Sie diesen Menschen nicht!

Quellen:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33233274/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33233274/

https://www.nccih.nih.gov/health/tips/things-to-know-about-omega-fatty-acids

https://www.nccih.nih.gov/health/probiotics-what-you-need-to-know

https://www.webmd.com/balance/features/give-your-body-boost-with-laughter#2

https://www.cdc.gov/heartdisease/facts.htm

https://www.medicalnewstoday.com/articles/326167#limiting-factors

Zurück zur Übersicht