Blog Startseite

Der Blog zum Thema EGCG, Catechine &
grünem Tee

Wir danken dem Verein zur Förderung der medizinischen Wirkung des
grünen Tees (FEGT e. V) für die freundliche Bereitstellung der Inhalte.

 

  • Grüner Tee gegen Amyloidose

    Der Inhaltsstoff Catechin im Grünen Tee (Camellia sinensis) macht ein weiteres Mal von sich Reden, er verhindert die Ablagerung von schädlichen Eiweissen, die die Amyloidose verursachen.

    Mehr dazu

  • Grüner Tee gegen Multiple Sklerose

    Grüner Tee könnte eine neue Therapieoption für Patienten mit Multipler Sklerose liefern. Ein Inhaltsstoff bremst offensichtlich den chronischen Entzündungsprozess im zentralen Nervensystem, der für die Erkrankung typisch ist.

    Mehr dazu